Liebe SchülerInnen, liebe Eltern,
 
heute, um 11:15 Uhr, erhielten wir die Information, dass aufgrund der Entwicklung der Inzidenzwerte in Leipzig ab 31.05.2021 der Regelbetrieb an den Schulen wieder aufgenommen wird.
Regelbetrieb für Schulen bedeutet, dass wieder Präsenzunterricht für alle Schülerinnen und Schüler in allen Fächern und ohne Teilung der Klassen stattfinden kann.
 
Es gelten folgende Rahmenbedingungen:
  1. Alle SchülerInnen, LehrerInnen sowie das gesamte an Schule tätige Personal muss sich zweimal pro Woche (maximaler Abstand 3 Tage) einem Selbsttest unterziehen.
    Tests von zertifizierten Stellen werden nach wie vor anerkannt, für vollständig geimpfte Personen sowie an Corona erkrankte und Genesene gelten die bisherigen Testbefreiungen nach Vorlage entsprechender Dokumente fort.
  2. Die Testpflicht gilt nicht mehr für Personen, die Kinder bringen oder abholen. Die begleitenden Personen sind jedoch verpflichtet, beim Bringen und Abholen eine FFP2-Maske oder medizinische Maske zu tragen.
  3. Die Regelungen zur Schulbesuchspflicht mit der Möglichkeit der schriftlichen Abmeldung von der Teilnahme am Präsenzunterricht gelten fort. Die Beantragung muss mit Unterschrift der Personensorgeberechtigten erfolgen, eine reine Mail reicht dafür nicht aus. Mit Unwirksamwerden der Verordnung oder Teilnahme des Schülers am Präsenzunterricht endet auch die Gültigkeit der Abmeldung.
  4. Alle anderen bekannten Infektionsschutz- und Hygienemaßnahmen wie zum Beispiel das Tragen von Mund-Nasen-Schutz (auch im Unterricht, aber nicht während der Abschlussprüfungen für die teilnehmenden SchülerInnen) bleiben wie bisher bestehen. Daher bleiben auch die veränderten Unterrichtszeiten gültig.
 
 
 
   
© SportOberschule Leipzig